Social science / Political science

Best Selling / Page 3

icon Subscribe to feed

Browse

Best Selling

New Releases

 

Category

Delete Political science

 

In category

Economic Conditions (7)

Political Parties (6)

Constitutions (5)

Democracy (4)

International Relations (2)

Political Freedom & Security (1)

Government (1)

Public Affairs & Administration (1)

 

Price

All

Free

Below $ 5

$ 5 - $ 10

$ 10 - $ 15

Delete Price range

From :
To :
OK

 

Language

English (10950)

French (471)

German (175)

Spanish (254)

Italian (611)

 

Protection

All (175)

DRM Free (11)

DRM (164)

More options

Geschichte und Politik der Neuzeit 1914-1950 (islamische Welt) - ein kurzer Überblick: ein kurzer Überblick

by Petra Fischer

Das Hauptthema bezüglich Palästina war und bleibt die Frage, wem der An-spruch auf das Land zusteht. Die Araber verstehen sich als einzige legitime Einwohner, da sie seit fast 2000 Jahren in dem Land leben...


Die Bildung von Koalitionsregierungen in Polen nach der Systemtransformation 1989

by Manja Wiesner

[...]

Polen hat bei vier Wahlen in den Jahren nach der Auflösung des kommunistischen

Systems acht verschiedene Regierungen gehabt - Mehrheitlich Koalitionsregierungen.

Sind die Prozesse der Koalitionsbildung in...


Bildungspolitik in Deutschland und Schweden

by Maria Schnurr

Die folgende vergleichende Policy-Analyse stellt die Bildungspolitik von Deutschland und Schweden gegenüber. Der Vergleich als Schlüsselmerkmal aller Wissenschaften hat das Ziel, verallgemeinerbare Erkenntnisse...


Auswirkungen des Bedeutungsverlustes der Landwirtschaft auf die eingebaute Agrarlobby beim Deutschen Bundestag

by Tobias Goldschmidt

Kein Wirtschaftsbereich hat mit dem gesellschaftlichen Strukturwandel des vergangenen

Jahrhunderts derartig an Bedeutung verloren wie die Landwirtschaft. Dennoch gilt ihr

Interessenverband, nämlich der Deutsche...


Der eigenverantwortliche Unterricht (Klippert) und der Wandel der Lernkulturen (Arnold): Was können neue reformpädagogische Konzepte leisten?

by Thomas Fey

Durch den Wandel in der Gesellschaft und Technologie ist es laut Rolf Arnold erforderlich, dass sich auch das Lernen in unseren Bildungseinrichtungen wandelt. Dies bedeutet, dass es immer weniger nur auf die...


Inwiefern ist die Qualifizierung des britischen Regierungssystems als 'gewählte Diktatur' zu rechtfertigen?

by Dominik Bach

Die Tatsache, dass der britische Premierminister seit der Entstehung des Amtes in den 40er Jahren des 18. Jahrhunderts spürbar an Macht und Einfluss gewonnen hat, steht außer Frage. Diesen Machtzuwachs verdeutlicht...


Hobbes Staatsphilosophie

by Anna Eckert

In meiner Hausarbeit setze ich mich mit Hobbes und mit seiner Staatsphilosophie auseinander. In diesem Zusammenhang werde ich zum einen Hobbes implizite und explizite Theorie der internationalen Politik, zum...


Erhebung von Stichproben

by Thomas Reith

Total- und Teilstatistiken

In der Statistik wird zwischen zwei wesentlichen Grundtypen der Statistiken unterschieden: Total- und Teilstatistik. Eine Totalstatistik (oder Vollerhebung) liegt dann vor, wenn grundsätzlich...


Das Dilemma legitimen Regierens jenseits des Nationalstaates: Demokratisierungskonzepte der Europäischen Union im Vergleich

by Boris Kleemann

Die vorliegende Arbeit gliedert sich in zwei Teile. In einem ersten Schritt werde ich mich der Frage zuwenden, ob im internationalen Raum Legitimationsprobleme existieren und wie diesen von der Theorieentwicklung...


Die Stellung der russischen Parteien

by Thomas Grömling

Die Rußländische Föderation ist ein Mehrparteiensystem mit jedoch relativ geringer Bedeutung der Parteien. In der vorliegenden Arbeit wird der Frage nachgegangen, welche Gründe zu diesem Zustand geführt...


Schill - Partei der Rechtswähler?: Partei der Rechtswähler?

by Falko Wittig

Treffen die typischen Merkmale von Rechtswählern auch auf die Schill-Partei zu?

Analyse der Hamburger Bürgerschaftswahl vom 23.09.2001 anhand der Studie von Jürgen W. Falter 'Wer wählt rechts?'

Grundlage des...


Aggression und Gewalt - Galtungs Ansatz zur Gewaltdiskussion: Galtungs Ansatz zur Gewaltdiskussion

by Korina Solbach

In den letzten Jahren sind auf dem Gebiet der Aggressions- und Gewaltforschung eine Vielzahl von Veröffentlichungen erschienen. Aus diesen Veröffentlichungen ragen die Arbeiten von Johan Galtung, dem bedeutenden...


Die Weimarer Republik und die Ursachen ihres Scheiterns

by Hendrik Mersch

Gegen Ende August 1916 wurden auf Druck der Stimmung in Volk und Heer der 'Sieger von Tannenberg', Hindenburg, und sein 'Kopf' Ludendorff an die Spitze des Feldheeres berufen. Diese Maßnahme bedeutete, zumal...


Politische Herrschaft bei Max Weber und Wilhelm Hennis

by Arndt Schreiber

I. EINFÜHRUNG IN DAS THEMA UND EINE KLEINE GESCHICHTE DES HERRSCHAFTSBEGRIFFES

Die Beschäftigung mit dem Phänomen der Herrschaft bildet zweifellos einen der Hauptgegenstände politikwissenschaftlicher Forschung....


Globalisierung

by Diane Schmidt

Globalisierung ist eine Entwicklung, die bis in die Anfänge der Industrialisierung zurückreicht, also ein langwieriger Prozeß. Dieser verlief nicht immer gleichmäßig sondern eher schubweise aufgrund der...


Die Entwicklung der Gefechtsarten: Operatives Denken und Handeln in deutschen Streitkräften

by Harry Horstmann

Die Truppenführung (TF) 1910 kannte den Begriff der Gefechtsart noch nicht. Es werden lediglich der Angriff und die Verteidigung in ihren Vor- und Nachteilen beschrieben. Dabei wird sowohl das Begriffspaar...


Rechtsextreme Straf- und Gewalttaten von Jugendlichen in den neuen Bundesländern - ein Problem der Straße !?: ein Problem der Straße !?

by Pierre Schubje

In der vorliegenden Arbeit soll das Problem von rechtsextremen Straf- und Gewalttaten in den neuen Bundesländern untersucht werden. Wenn auch bekannt ist, dass es sich selten um ideologisch geleitete, rechte...


Die Beziehungen der ESVP zur OSZE. Wird die OSZE durch die 'neue Kraft' gestärkt oder geschwächt ?

by Oliver Schirmer

Vor über einem Jahrzehnt war die Spaltung Europas gerade überwunden und viele verschieden Personen haben damals über den Ausbau der damaligen Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa nachgedacht....


Der Bürgerkrieg in Tadschikistan 1992 - 1997 - Ursachen und Verlauf einer menschlichen Tragödie: Ursachen und Verlauf einer menschlichen Tragödie

by Stefan Erl

Nach dem Zerfall der Sowjetunion kämpften die kommunistischen Kräfte in den zentralasiatischen Staaten energisch um die Erhaltung ihrer Macht. Während sie in Usbekistan, Kasachstan, Kirgistan und Turkmenistan...


Chinas Erdölsicherung in Sub-Sahara Afrika seit 1995

by Andreas Dittrich

Seit Mitte der 90er Jahre hat sich der Handel zwischen der VR China und den afrikanischen Staaten rasant entwickelt. Allein im Zeitraum von 2000 bis 2007 wuchs der chinesische Handel mit Afrika von ca. 11 Mrd....