Social science / Sociology

Best Selling

icon Subscribe to feed

Browse

Best Selling

New Releases

 

Category

Delete Sociology

 

Price

All

Free

Below $ 5

$ 5 - $ 10

$ 10 - $ 15

Delete Price range

From :
To :
OK

 

Language

English (7445)

French (215)

German (57)

Spanish (117)

Italian (281)

 

Protection

All (57)

DRM Free (2)

DRM (55)

More options

Vom Sterben des Subjekts - die Entpersonalisierung des 'Gegenübers' im Doing Death: Der Tod im Krankenhaus: die Entpersonalisierung des 'Gegenübers' i

by Oliver Kanehl

In der postmodernen Gesellschaft hat es eine Wandlung im Umgang mit dem Tod allgemein und mit den Toten an sich gegeben. Im Privatbereich zeigt sich der Tod eines Menschen 'gemeinhin als singuläres Ereignis...


Kapitalismus - ein Produkt der protestantischen Reformation?: ein Produkt der protestantischen Reformation?

by Anna Shkonda

'Max Weber staunte nicht schlecht, als er eine Studie seines Schülers Martin Offenbacher las. Darin stand, versteckt in langen Zahlenkolonnen: Die Protestanten in Baden, Leipzig und Tübingen sind nicht nur...


Lösen sich Klassen und Schichten auf? Entstrukturierung, Pluralisierung und Individualisierung.

by Sybille Kolb

In der folgenden Arbeit werde ich mich mit der Frage beschäftigen, in wie

weit das alte Klassen- und Schichtenmodell in unserer heutigen

Gesellschaft noch als tauglich angesehen werden kann und ob es

womöglich...


Globaler Wettbewerb und Unsicherheiten beim Einstieg in den Arbeitsmarkt

by Tim Bischoff

Immer wieder wird in TV- oder Printmedien von Massenentlassungen bei bekannten Industrieunternehmen berichtet. Ob OPEL, BMW, BASF oder Bremer Vulkan, jedes dieser Unternehmen hat in den letzten Jahren teilweise...


Der Bruch der Marxschen Geschichtsauffassung

by Annett Rischbieter

I.VORBEMERKUNG

Im Rahmen dieser Hausarbeit sollen die folgenden Fragen geklärt werden:

-Weshalb kann man mit der Ausarbeitung der Feuerbachthesen und der deutschen Ideologie von einer neuen Geschichtsauffassung...


Wohnen im Alter

by Iris Hackermeier

Menschen zwischen 65 und 69 Jahren verbrachten nach Angaben des statistischen

Bundesamtes 1991/1992 ca. 20 Stunden pro Tag zu Hause. Damit gewinnt der

Wohnraum des Menschen immens an Bedeutung.

Durch den demographischen...


Die Mehrebenenstruktur der Weihnacht - Eine Deutung von Weihnachten durch Gesers Theorie: Eine Deutung von Weihnachten durch Gesers Theorie

by Anton Tenev

Der Mensch ist von Natur aus ein gesellschaftliches Tier. Das ist durch die uralten Zeiten bedingt, als der Mensch das körperlich schwächste und kleinste Tier in seiner Umwelt war. Um sein Überleben zu ermöglichen,...


Soziale Netzwerke von Männern und Frauen: Eine Erklärung für Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt?

by Claudia Laubstein

Mark Granovetter's bahnbrechende Studie 'Getting A Job' (1995 [1974]) zeigte,

dass soziale Kontakte eine wichtige Rolle beim Zugang zu Arbeitsplätzen spielen

und dass gerade schwache Beziehungen am hilfreichsten...


Bevölkerungswachstum und Armut

by Ulrike Thomas

'Die Erde platzt aus allen Nähten!' - So oder ähnlich lauten Schlagzeilen über Berichte, die

sich mit dem Wachstum der Weltbevölkerung, den Ursachen, der Armut und den Folgen

auseinandersetzen. Oft verbindet...


Die gesellschaftlichen Funktionen des Berufs

by Markus Baldus

Im Zuge einer seit den Nachkriegsjahren in Deutschland und Europa nicht mehr erlebten Arbeitslosigkeit und den damit verbundenen dramatischen Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt, ist ein in den Jahren vor Eintritt...


Sozialisation durch Kinderfernsehen

by Jenny Haroske

Das Massenmedium Fernsehen beeinflusst und verändert aufgrund seiner besonderen

Diskursform (siehe dazu ausführlicher Postman 1987) und seiner uneingeschränkten

gesellschaftlichen Akzeptanz nicht nur unsere...


'Einander die Lampe übergeben', Norbert Elias - Leben und Werk: Leben und Werk

by Markus Wawrzynek

Nach Norbert Elias´ plötzlichem Tod 1990 - wenngleich in hohem Alter - schnellten die Publikationszahlen empor. Geisteswissenschaftler, nicht nur Soziologen, sondern auch Historiker und Psychologen legten...


Massenpsychologie in Bezug auf Publikumsmassen der Pop- und Rockmusik

by Mario Lukas

Die Rockmusik avancierte durch die enorme Ausbreitung der Massenmedien, auf Grundlage der Singleschallplatteneinführung (1948), als auch der Entwicklung der Transistortechnik und infolgedessen der Herstellung...


Elterliche Gewalt gegen Kinder

by Matthias Teichert

Einleitung

Familiäre Gewalt steht heute mehr denn je im öffentlichen Interesse. Es vergeht kein Tag ohne eine Berichterstattung der Medien über neue Fälle von Mißhandlungen. Läßt sich dieses vermehrte...


Geschlechtshierarchische Arbeitsteilung und geschlechtsspezifische Sozialisation als Deutungsmuster sogenannter  psychosomatischer  Beschwerden von Fr

by Marion Hetzel

Vorwort

Das gesellschaftliche System verwickelt Frauen in Widersprüche und es entstehen daraus oftmals nicht miteinander zu vereinbarende Anforderungen. Daraus bildet sich ein Mißverhältnis zwischen den eigenen...


Die Entwicklung der Gefechtsarten: Operatives Denken und Handeln in deutschen Streitkräften

by Harry Horstmann

Die Truppenführung (TF) 1910 kannte den Begriff der Gefechtsart noch nicht. Es werden lediglich der Angriff und die Verteidigung in ihren Vor- und Nachteilen beschrieben. Dabei wird sowohl das Begriffspaar...


Grundlagen des Wissens in der Alltagswelt bei Berger/Luckmann

by Anna Eckert

'Die Alltagswelt breitet sich vor uns aus als Wirklichkeit, die von Menschen begriffen und gedeutet wird und ihnen subjektiv sinnhaft erscheint.' (Berger/Luckmann 1997:21).

P. Berger und T. Luckmann liefern...


Jürgen Habermas und Niklas Luhmann: Ein Vergleich zum Thema Theorie und Praxis

by Monique Zimmermann-Stenzel

In der Gegenwart sind Jürgen HABERMAS und Niklas LUHMANN bundesweit die wohl meist diskutiertesten und bedeutendsten sozialwissenschaftlichen Theoretiker.

HABERMAS und LUHMANN selbst lieferten sich in der Vergangenheit...


Alfred Schütz' Kritik an der verstehenden Soziologie von Max Weber

by Angela Köhler

Max Weber (1864-1920), gilt heute - ganz im Gegensatz zur Anerkennung während seiner Schaffensjahre - als Vertreter eines Klassikers einer Theorie sozialen Handelns. 'In der Klassifikation seines Werkes finden...


Die UN-Klimakonferenz auf Bali im Jahr 2007 in der Medienberichterstattung: Eine soziologische Diskursanalyse über die Klimapolitik in der FAZ und in

by Katarina Bezakova

Der Klimawandel ist ein globales Problem, das von Jahr zu Jahr wächst und allgemein als weltweite Bedrohung wahrgenommen wird. Der wissenschaftliche Konsens über die anthropogenen Einflüsse auf das Klimasystem...